Telefon: 0431 / 55 686 545

Leichter Entscheidungen treffen?

by stefan

Sie haben oftmals Schwierigkeiten, Entscheidungen für sich und Ihre Familie zu treffen? „Soll ich den neuen Job annehmen?“, „Ist das gut für mich?“ oder „Kann ich mich in dieser neuen Wohnung wohl fühlen?“. Vielleicht sind es auch banalere Entscheidungen, die Probleme machen.

Entscheidungsschwierigkeiten haben oft mehrere Ursachen. Eine davon sind Ambivalenzen. Man fühlt sich – bewußt oder unbewußt – hin- und hergerissen. Ent-Scheidungen haben das Scheiden, das sich Verabschieden von einer Option schon im Begriff. Gewohntes vermittelt oft das Scheingefühl von Sicherheit. Die künftige Situation ist ja auch nie sicher. Das nährt, daß man das Alte nicht gehen lassen will oder kann und das Neue nicht genügend Anziehungskraft hat, um die Motivation zu bringen, das Alte doch hinter sich zu lassen.

Das Gefühl von Sicherheit ist nur dann wichtig, wenn wir nicht im Vertrauen, in der Hingabe sind. Angst vor der Veränderung läßt uns viel zu lange an faulen Kompromissen festhalten. Und die kosten Energie und Kraft.

Die Lösung: Entlarven Sie die Ambivalenzen, die Ängste, die Sie im Alten halten. Vom Kopf her wissen wir, daß sich Veränderung nicht aufhalten läßt. Sie findet mit oder ohne uns statt. Das Unterbewußtsein sieht das meist anders.

Verschaffen Sie sich die Fähigkeiten, Körperrückmeldungen zu nutzen. Ihr Körper weiß die für Sie beste Lösung und kennt alle hinderlichen Überzeugungen. Suchen Sie sich jemanden, der es versteht, diese Rückmeldungen Ihres Körpers zu lesen. Ihnen zu zeigen, wie Sie das für sich selbst nutzen können, um leichter und stimmiger Entscheidungen treffen zu können.

 

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.